Erbach Orangerie

Frankfurt am Main - die dy­na­mi­sche, internationale Finanz- und Mes­sestadt mit der imposantesten Skyline Deutsch­lands. Aber Sie finden hier auch ge­müt­liche Ebbelwoi-Kneipen und in­mit­ten der geschäftigen In­nen­stadt viele hi­sto­rische Se­hens­wür­dig­keiten wie den Kaiserdom und die Paulskirche.
www.frankfurt.de

Darmstadt - Die Kulturstadt hält viel­sei­tige Angebote bereit. In­ter­na­tio­nal oder überregional anerkannte Kul­tur­institute der Literatur, der bil­den­den Kunst und der Musik, das Staats­thea­ter und die Mathildenhöhe sind Mar­ken­zei­chen der Stadt. Ein brei­tes Spek­trum an wei­te­ren Kul­tur­ein­rich­tun­gen und Kul­tur­sze­nen zeigt, dass Darm­stadt eine le­ben­dige, welt­offene Stadt ist.
www.darmstadt.de

Aschaffenburg – bietet vom an­spruchs­vollen Schauspiel in einem der schön­sten Theater Süd­deutsch­lands bis hin zur bundesweit be­kann­ten Ka­ba­rett­büh­ne Hofgarten, vom Cranach-Zentrum im Schloss Jo­han­nisburg bis zur re­nom­mierten Kunst­halle Je­sui­ten­kirche für jeden Ge­schmack etwas. Wun­der­schö­ne Park­anlagen und der Schloss­garten laden zum Ver­weilen ein.
www.info-aschaffenburg.de

Notenblatt mit Rose

Erlebnis und kultureller Genuss

Im Umland von Bad König gibt es viele interessante Ausflugsziele, die Sie in kurzer Zeit erreichen können.

Erbach - Stadt des weißen Goldes
Erbach ist die Kreisstadt des Odenwaldkreises, staatlich anerkannter Luftkurort und Zentrum der Elfenbeinschnitzkunst mit dem neu gestalteten Deutschen Elfenbeinmuseum. Die historische Residenzstadt der Grafen zu Erbach-Erbach bietet eine sehenswerte Altstadt, mit Altem Rat­haus, imposantem Barockschloss mit Orangerie und Englischem Garten. www.erbach.de

Amorbach - Die Barockstadt wird ohne Übertreibung als ein „Schmuckkästchen” der Architektur bezeichnet. Die unter Denkmalschutz stehende Altstadt hat alles zu bieten, was von einem romantischen Städtchen erwartet wird: verwinkelte Gassen mit Kopfsteinpflaster, Fach­werkhäuser, ein historisches Rathaus, sehenswerte Kirchen und die Amorbacher Abteikonzerte. www.amorbach.de

Höchst - Die Obrunnschlucht gilt als besonderer Anziehungspunkt für viele Naherholungssuchende. Märchen und Sagen werden mit ver­schie­de­nen Objekten wie Burgen, Mühlen und Skulpturen dargestellt. Ein Staudamm mit großem See und 2 Meter hohem Wasserfall befindet sich im unteren Teil der Schlucht. Zahlreiche Goldfische in den beiden größeren Seen fühlen sich sehr wohl und die Schwäne an der Schwa­nenburg speien Wasser, das vom oberen See eingespeist wird. www.obrunnschlucht.de

Michelstadt - Das spätgotische Rathaus ist sicherlich der originellste und bekannteste Fachwerkbau Deutschlands und wurde 1484 errichtet. Diese Jahreszahl ist in altertümlichen arabischen Ziffern an Tragpfosten der Nordseite und der Vorderfront eingestemmt. Der Baumeister des prachtvollen Gebäudes ist jedoch unbekannt. Das einmalig schöne und malerische Bild vom Marktplatz mit Rathaus wäre ohne den im Renaissance-Stil erbauten Marktbrunnen nicht vollständig. Er wird mit Recht als der schönste der zahlreichen Michelstädter Brunnen bezeichnet. www.michelstadt.de